15. Mai 2020

Programme & Dateien

Mit einer Vielzahl von Anwendungen/Programmen werden Dateien bearbeitet. Sowohl die Anwendung, als auch die bearbeiteten Dateien sind als eigenständig anzusehen. Nehmen wir als Beispiel eine Textdatei. Diese läßt sich mit einem Texbearbeitungsprogramm (Anwendung) bearbeiten. Bekanntestes Beispiel ist hier vermutlich die Word Datei, die mit der Anwendung Microsoft Word bearbeitet wird. Sowohl die Anwendung, als auch die Texdatei sind auf der Festplatte des Rechners abgespeichert. Das bedeutet aber nicht, dass wenn ich die Textdatei lösche auch das Programm gelöscht wird oder anderherum.

Es verhält sich wie mit einem Werkzeug mit dem ein Gegenstand bearbeitet wird. Ich kann das Werkzeug wechseln und den Gegenstand mit einem anderen Werkzeug bearbeiten.

In der Praxis bedeutet das: Wenn Sie ihr Office neu installieren oder aktualisieren, wirkt sich das nicht auf Ihre abgespeicherten Dokumente aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.