15. Mai 2020

Was ist ein Webclient?

Ein Webclient ist eine Anwendung die nicht auf dem eigenen PC oder Notebook installiert werden muss, sondern direkt über eine Webseite genutzt werden kann.

Ein bekanntes Beispiel das diese Technik schon lange einsetzt ist das E-Mail Konto, dass zumeist direkt auf der Webseite des Konto Anbieters genutzt werden kann. Prominente Beispiele sind T-Online, GMX, GMAIL und viele weitere.

Aktuell werden immer mehr Anwendungen auch über einen Webclient zur Verfügung gestellt. Da die Rechner und Internetanbindungen immer Leistungsfähiger werden funktioniert das inzwischen ausgesprochen gut. Der Vorteil für den Anwender liegt darin, dass keine Installation auf dem eigenen Rechner notwendig ist und sich damit auch nicht um Aktualisierungen / Updates gekümmert werden muss und trotzdem immer die aktuellste Variante der Anwendung genutzt wird.

Allerdings bedeutet das auch, dass der Webclient ohne Internetverbindung nicht genutzt werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.